Beiträge

Fobi 11_24 Selbstfürsorge ist Kinderschutz

Selbstfürsorge bedeutet, selbstverantwortlich zu leben, indem ich mich um mich selber SORGE. Ich übernehme die Verantwortung für mein eigenes Wohlbefinden. Wer sich gut um sich selbst kümmert, kann sich auch gut um andere kümmern. Achtsamkeit ist eine besondere Art der Wahrnehmung. Sie ist eine »Haltung«, mit der ich meine Gefühle, Sorgen, Ängste, Ärger aber auch…

Fobi 10_24 Nicht alles essen können – Allergien und Unverträglichkeiten

Kinder leiden häufiger als Erwachsene an einer Lebensmittelallergie, etwa 6 bis 7 % aller Kinder sind betroffen. Der Umgang mit den betroffenen Kindern ist mit Unsicherheiten und Fragen verbunden. (Wie) können die Kinder sicher an der Verpflegung in der Kindertagespflege teilnehmen? Wie unterscheiden sich Unverträglichkeiten und Allergien? Wie kann man Unverträglichkeiten vorbeugen? Welche Nahrungsmittel sind…

Fobi 9_24 Sensomotorische Angebote für Kleinkinder

Sensomotorik bezeichnet das Zusammenspiel der Sinnessysteme, wie Augen und Ohren, mit den motorischen Bewegungssystemen. Kleine Kinder lernen ihre Welt durch vielfältige Sinnesreize kennen und lernen, darauf mit ihrer Motorik zu reagieren. Wahrnehmung und Bewegung gehören zusammen. Diese Entwicklung vollzieht sich individuell und in unterschiedlichem Tempo. Sie kann durch entsprechende Angebote und Übungen sowie die Gestaltung…

Fobi 8_24 Ein Monster unter dem Bett? – Vom Umgang mit Kinderängsten

Angst-keiner mag sie, dennoch braucht sie jeder, auch Kinder. Angst gehört, wie andere Gefühle, zur menschlichen Grundausstattung; gehört also zu unserem Leben.  Jeder Entwicklungsschritt, jedes Voranschreiten der Kinder wird von Ängsten begleitet, denn sie lassen sich auf viel Neues ein. Auch die kindliche Entdeckungslust bringt durchaus Ängste mit sich. Kinderängste sind oft denen von Erwachsenen…

Fobi 7_24 Literacy

Early Literacy meint im weiteren Sinne, Kindern vielfältige Erfahrungen rund um Buch-, Erzähl-,Reim- und Schriftkultur zu ermöglichen. In dieser Fortbildung wird zunächst auf die Meilensteine der Entwicklung insbesondere des Spracherwerbs von Kindern zwischen 1 und 3 Jahren eingegangen, um einen Zusammenhang zur Bedeutung von Early Literacy herzustellen. Ihr erfahrt, wie Ihr Kindern eine Umgebung schaffen…

Fobi 6_24 Filzwerkstatt

Die Ettlinger Filzkünstlerin Neli Russ begrüßt Euch in den Räumen ihrer Filzwerkstatt in Ettlingen. Aus Schafwolle entstehen hier ganz unterschiedliche Dinge, vom Sorgenfresserchen über Filzobst für den Kaufmannsladen bis zu kleinen Tieren oder der Osterdeko. Lasst Euch inspirieren. Auch für Kinder ist diese Technik ein tolles Erlebnis und schult ganz nebenbei die Wahrnehmung.  Wolle wird…

Fobi 5_24 Windelfrei in der Kindertagespflege

Bereits die Allerkleinsten signalisieren und spüren, wenn sie mal “müssen”. Sie sind jedoch auf ihre Bezugspersonen angewiesen, damit dieses Bedürfnis außerhalb der Windel umgesetzt werden kann. In unserer Kultur hingegen ist es mittlerweile selbstverständlich, dass ein Kind eine Windel trägt und diese “nur” regelmäßig gewechselt werden muss. Doch was passiert, wenn wir uns auf die…

Fobi 4_24 Schlafen in der Kindertagespflege

„Und, schläft das Kind schon durch?“  Wer hat diese Frage noch nicht gehört! Viele Eltern sind verunsichert, weil scheinbar nur das eigene Kind nicht durchschläft. Es gibt zahlreiche Bücher und Ratschläge, die den Eltern teil widersprüchliche Tipps und Tricks an die Hand geben, damit das Baby / Kleinkind endlich durchschläft. Wir widmen uns an diesem…

Fobi 3_24 Vielfalt in der Kindertagespflege – Gendersensible Pädagogik

Unter dem Begriff „Genderkompetenz“ wird die Fähigkeit verstanden, sich kompetent mit dem Geschlechterthema (z.B. mit Geschlechterrollen und -stereotypen) auseinanderzusetzen. Der Begriff „Regenbogenkompetenz“ meint zudem, mit dem Thema der sexuellen Orientierung (Hetero-, Homo- und Bisexualität) und geschlechtlicher Vielfalt in den Bereichen Trans- und Intersexualität professionell und diskriminierungsfrei umzugehen. An diesem Abend wird uns beschäftigen, inwieweit diese…

Fobi 2_24 Kamishibai – Bildertheater in der Tagespflege

Kamishibai stammt ursprünglich aus Japan und bedeutet Papiertheater. Mit diesem Theater lassen sich beispielsweise Bilderbücher vor größeren Gruppen präsentieren. Ein Kamishibai hat einen hohen Aufforderungscharakter und ist sehr unkompliziert einzusetzen; kleiner Aufwand und große Wirkung. Das Kamishibai schafft Sprachanregung und stärkt das Gemeinschaftsgefühl in der Gruppe. Wie funktioniert das Kamishibai und wie kann ich es…